Anerkennung

Jian Wai SOHO, Peking (China)

Architekt: Riken Yamamoto & Field Shop, Yokohama (Japan)
Bauherr: ESoho China Ltd., Peking (China)

Jian Wai SOHO, © Foto: Riken Yamamoto & Field Shop

Das Projekt »Jian Wai SOHO« erhält eine Anerkennung für seine innovative Typologie, die über den üblichen Pekinger Block hinausgeht. Anstelle eines Hochhaus-Solitärs wird mit fünfzehn Einzelbauten bis zu 100 Meter Höhe ein ganzer Stadtteil mit hoher Dichte gebildet. Die Fassaden sind zurückhaltend und homogen gestaltet. Tiefe Grundrisse mit einer großen typologischen Varianz erlauben vielfältige Wohnungs-, Büro- oder auch Mischnutzungen. Eine dreigeschossige Sockelzone verbindet sich mit den durch Lichthöfe und "versunkene Gärten" belichteten Untergeschossen, die den ruhenden Verkehr aufnehmen, zu einem ausgeprägten öffentlichen Raum, der durch die versetzt angeordneten und gestaffelten Hochbauten gut gegliedert ist.

nach obenzurück zur Übersicht