Besondere Anerkennung

Westend Duo, Frankfurt am Main, Deutschland

Architekten: KSP Engel und Zimmermann, Frankfurt am Main
Bauherr: Hochtief Projektentwicklung GmbH

Westend Duo, © Foto: Jean-Luc Valentin

Der knapp 100 Meter hohe Turm zeichnet sich durch sein innovatives Technik- und Konstruktionskonzept aus. In enger Abstimmung mit der Tragwerksplanung und der Haustechnik haben die Architekten eine neuartige Deckenstruktur entwickelt. Die gefaltete Betondecke integriert je nach Lage eine abgehängte Decke oder einen Doppelfußboden mit den technisch notwendigen Installationsleitungen. Damit wird die Höhe der Geschosse reduziert und die Wirtschaftlichkeit des Gebäudes erhöht. Als Klimadecke, welche im Winter mit erwärmtem und im Sommer mit gekühltem Wasser gespeist wird, ist sie ein wesentlicher Bestandteil des innovativen Energiekonzepts, das einen hohen Nutzungskomfort bei vergleichbar niedrigem Energieverbrauch zum Ziel hat. Die gläserne Doppelfassade minimiert Wärmeverluste und schützt mit dem im Zwischenraum liegenden Sonnenschutz vor zu großer Aufheizung. Die natürliche Belüftung über Öffnungsflügel sorgt für ein angenehmes und individuelles Raumklima.

Aus der Jurybegründung: »Dieses Projekt erhält eine spezielle Auszeichnung für Nachhaltigkeit, da es sich im Hinblick auf die Aspekte Gebäudetechnik, Energiekonzept, Wirtschaftlichkeit, Benutzer- und Publikumsfreundlichkeit durch einen außerordentlich innovativen Ansatz auszeichnet und daher als beispielhaft für die zukünftige Entwicklung im Hochhausbau gelten kann.«

nach obenzurück zur Übersicht