The Met, Bangkok, Thailand

Architekten: WOHA, Singapur
Bauherr: Pebble Bay Thailand Co. Ltd., Singapur
Höhe: 230 m

Das Wohnhochhaus »The Met« in Bangkok / Thailand gewinnt den mit 50.000 Euro dotierten Wettbewerb um das weltweit innovativste Hochhaus. Der Burj Khalifa in Dubai, das derzeit höchste Hochhaus weltweit und einer der Finalisten des IHP 2010, wurde mit einer besonderen Anerkennung für technologische Innovation geehrt. Das 230 Meter hohe Bauwerk »The Met« (Entwurfsplanung: WOHA, Singapur; Assoziierte Architekten: Tandem Architects, Bangkok) setzt einen innovativen grünen Akzent inmitten des dichten Bangkoker Innenstadtviertels Sathorn. »Die Idee ist, ein Hochhaus so zu öffnen, dass es inmitten einer Megacity nahezu buchstäblich atmet«, urteilte die Expertenjury unter Vorsitz von Spencer de Grey, Head of Design bei Foster + Partners, London, dem Gewinner des IHP 2008. Eine Anerkennung erhalten das 262 Meter hohe Wohnhochhaus Aqua Tower (Chicago) von Studio Gang (Chicago), der 828 Meter hohe Burj Khalifa (Dubai) von SOM (Chicago), das 492 Meter hohe Shanghai World Financial Center (Shanghai) von KPF (New York) sowie das 203 Meter hohe Berufsfachschulzentrum Tokyo Mode Gakuen Cocoon Tower (Tokio) von Tange Associates (Tokio).

The Met | Foto: © Tim Griffith
The Met | Foto: © Patrick Bingham-Hall

Katalog

Best Highrises 2010/11

Peter Cachola Schmal / Michaela Busenkell (Hg.)
Erschienen im Jovis Verlag / Sprache: d/e / leider vergriffen
Best Highrises 2010/11  mehr Informationen

Ausstellung

BEST HIGHRISES
Internationaler Hochhaus Preis 2010

6. November 2010 bis 16. Januar 2011
Deutsches Architekturmuseum DAM
Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main
21. Januar 2011 bis 25. Februar 2011
Trianon / DekaBank
Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt am Main
www.dam-online.de/

nach oben