Finalist

Sky Habitat, Singapur

Architekten: Safdie Architects, Somerville/USA
Bauherr: CapitaLand Limited, Mitsubishi Estate Asia Pte. Ltd. und Shimizu Investment (Asia) Pte. Ltd.
Funktion: Wohnen
Höhe: 133 m
Fertigstellung: April 2015
Standort: Singapur

Sky Habitat, © Foto: Safdie Architects, Edward Hendricks

Seit seinem einzigartigen Erfolg mit Habitat’67 vor fast 50 Jahren entwickelt Moshe Safdie experimentelle Wohnkonzepte, bei denen er verschiedene Hochhausformen mit urbanen Gärten und Terrassen kombiniert. Die abgetreppten Zwillingstürme mit insgesamt 509 Einheiten bestehen jeweils aus zwei parallelen Hochhauscheiben und sind durch drei begrünte und 30 Meter lange sky bridges miteinander verbunden. Diese Ausrichtung ermöglicht kühlende Frischluftströme durch das gesamte Gebäude, ein Maximum an Tageslicht und die Anordnung umfangreicher Freizeitanlagen am Boden. Alle Wohnungen verfügen über flexible Grundrisse und mindestens einen privaten Balkon. Ähnlich wie bei Safdies legendärem Marina Bay Sands, Singapur befindet sich auf der obersten Ebene ein großer Swimmingpool. Durch die Höhenverlagerung von Gärten, Terrassen und Wegen wird den Bewohnern das Gefühl eines vertikalen Dorfs vermittelt. Diese Verknüpfung der Architektur mit der Umgebung sowie der Stadt erachtet Safdie als unumgänglich bei der heute notwendigen städtischen Verdichtung. Die aufwändig bepflanzte Anlage mit Sporthalle, Grillplätzen, Pools und Spielplätzen ermöglicht naturnahes Wohnen und sorgt für Lebensqualität. Dabei reduzieren die stete Achtung des menschlichen Maßstabs, die kleinteilige Formensprache und das viele Grün den ersten Eindruck von Maßstabslosigkeit.

Sky Habitat, © Foto: Safdie Architects, Edward Hendricks
nach obenzurück zur Übersicht